Benefizlauf "Schüler laufen für Kinder"

Am Freitag, 12. Juli 2013 beteiligte sich unsere Schule am Benefizlauf "Schüler laufen für Kinder" im Schulamtsbezirk Künzelsau.

Insgesamt 1230 Runden mit einer Länge von über 250 Metern wurden absolviert. Dies entspricht einer Gesamtstrecke von 369 Kilometern und quasi einem Lauf von Sulzbach ins Zillertal.  Laufen soll Motivator für Freude, Ausdauer und Erfolg sein.

 Schul-Rekord mit 18 gelaufenen Runden erzielten:

       Tamara Sommer, Mike Plach und Dominik Schneider aus der Klasse 4.

Der diesjährige Sponsorenlauf dient dem guten Zweck in drei Landkreisesn. Die erlaufenen Gelder gehen zur Hälfte an:

  • Kinderklinik Diak Schwäbisch Hall - Musiktherapie
  • Ambulanter Hospizdienst - Region Öhringen
  • Diakonisches Werk Main-Tauber-Kreis - Familienhilfe

Die zweite Hälfte darf die Schule selbst behalten, um eigene Schulprojekte zu finanzieren.

Eltern, Omas und Opas wurden von den Schülern als Sponsoren gewonnen. Aber auch eine ganze Anzahl von ortsansässigen Firmen und Betrieben aus Sulzbach-Laufen haben für diese Aktion gespendet. Ein herzliches Dankeschön an die Eltern, Familien und folgende Firmen:

  •                  Kochertal-Apotheke
  •                  Betonglätten Peter Engel
  •                  Bauunternehmen Gerhard Haas
  •                  Wolfgang Hägele, Schreinerei und Fensterbau
  •                  kocher-plastik GmbH
  •                  Metzgerei Gerhard Oesterle
  •                    Getränkemarkt Pickan (für die Getränke beim Lauf)
  •                  Formenbau Hardy Walter
  •                  WGV-Versicherungen Willi Wild

Bundesjugendspiele 12. Juli 2013

Unsere Schülerinnen und Schüler der Kl. 1-4 gingen an den Start, um sich in Sprung, Lauf und Wurf zu messen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:

16 Schülerinnen und Schüler konnten von unserem Rektor Franz Hoffmann eine Ehrenurkunde mit Unterschrift des Bundespräsidenten Joachim Gauck in Empfang nehmen.

Die drei Schulsieger erhielten dazu noch einen kleinen Preis:

Rebecca Eherler aus der Klasse 1/2b erreichte 122 % der geforderten Leistung und wurde somit die Schulbeste.

Emma Sick aus der Klasse 1/2b wurde 2. Schulsiegerin mit 118 %. Katharina Zörner (Kl. 1/2a) und Gabriel Ibgragimov (Kl. 3a) teilten sich den dritten Platz mit 114 %-Punkten.

 

 Ehrenurkunden erhielten:

 1. Rebecca Eherler

 2. Emma Sick

 3. Katharina Zörner und  Gabriel Ibragimov

 4. Larissa Bock, Jonas Köngeter, Kubilay Ulutas

 5. Hanna Sauter

 6. Linda Rößler

 7. Rene Galozy

 8. Jannik Freimüller

 9. Tamara Sommer

 10. Niklas Wolf

 11. Fabio Hinderer, Mike Plach, Leonie Engel