Grundschul-Betreuung

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Tel.Nr.:                                                                01573/7474429

Betreuungszeiten:

 

Montag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr

 

In den Ferien: von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Die Grundschul-Betreuung hat in den Osterferien von Montag, 26. März 2018 bis Donnerstag, 29. März 2018 von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

 

 

 

Von Freitag, 30. März 2018 bis Freitag, 6. April 2018 sind auch wir in den Ferien!

 

 

 

Die Betreuung hat ab Montag, 9. April 2018 wieder geöffnet.

 

Formulare für die Betreuung gibt es hier zum Downloaden!

Anmeldevordruck Stand 1.9.2017
Anmeldevordruck-Grundschul-Betreuung-Sta
Microsoft Word Dokument 86.1 KB
Richtlinien für die Nachmittagsbetreuung
Richtlinie(1).docx
Microsoft Word Dokument 19.3 KB

Geo-Caching am 24. Mai 2017

 

Eine moderne Form der Schatzsuche, eine GPS-Schnitzeljagd, haben die Kinder der Nachmittagsbetreuung der Kochertal-Grundschule Sulzbach-Laufen unternommen. Für diese spannende Unternehmung hatten die Betreuungskräfte mit Herrn Bauer vom Kreismedienzentrum Crailsheim eine „Schatzkarte“ anhand geographischer Koordinaten in einem größeren Radius um das Schulgelände in mehreren GPS-Geräten angelegt und einen Cache (Schatz) versteckt, den die Kinder via Satellit finden mussten.

 

Die kleinen Schatzsucher waren zuerst ganz fasziniert und fanden es total cool, als sich die GPS-Geräte in neun Satelliten einwählten, die direkt über ihren Köpfen unsichtbar im Weltall schwebten. Jeder Satellit, der sich mit einem Balken auf den GPS-Geräten einloggte, wurde mit einem großen Hallo empfangen. Mit der modernen Outdoor-Sportelektronik in den Händen machten sie sich ganz stolz auf zu fünf Wegpunkten, an denen es verschiedene Fragen zu beantworten gab. Anhand der Richtungsanzeige und einem elektronischen Kompass auf den Displays fanden die erfolgreichen Entdecker letztendlich auch den Schatz. Aus dem sogenannten „Logbuch“ durften sie sich Becherlupen und Spielzeug nehmen – als Tausch hineinlegen mussten sie dieses Mal nichts. Hauptsache es hatte Spaß gemacht!

 

Übrigens die Kochertal-Grundschule findet man unter folgenden GPS-Koordinaten:

 

N 48º 57.754`  (N = North – Nördliche Länge)

 

E 009º 50.969` (E = East – Östliche Breite)

 

Kochertal-Apotheke und Kochertal-Grundschule

Herstellung einer Kräutersalzmischung in der Betreuung

 

In einem Workshop hat Frau Matthes von der Kochertal-Apotheke mit den Kindern der Grundschul-Betreuung eine Kräutersalzmischung hergestellt – mit reinen Zutaten und ohne Geschmacksverstärker und Farbstoffe.

 

Unter der Anleitung von Frau Matthes gaben die Kinder zuerst reines Meersalz und eine Kräutermischung in eine Reibschale und verrieben es mit dem Pistill. Dieser Mahlvorgang erforderte Kraft und Durchhaltevermögen. Zur Verfeinerung kamen noch sogenannte „Schönungsdrogen“ wie Rosenblüten, Kornblumen und Ringelblumen dazu. Mit allen Sinnen erlebten die kleinen Kräutermischer diese einzigartige Komposition. Immer wieder steckten sie ihre Nasen in die Reibeschale und genossen den Duft ihres selbstgemachten Kräutersalzes.

 

Die fertige Kräutersalzmischung wurde in kleine Beutel abgefüllt und mit einem schönen Etikett der Kochertal-Apotheke verziert. Ganz stolz nahmen die Kinder das Selbstgemachte mit nach Hause und können nun ihre Salate und Suppen würzen bzw. einen leckeren Kräuterquark herstellen.

 

Herzlichen Dank an die Kochertal-Apotheke Sulzbach-Laufen für die kostenlose Bereitstellung der Zutaten und vor allem an Frau Matthes für den tollen und duftintensiven Nachmittag in der Grundschul-Betreuung.

Neu in der Grundschul-Betreuung: Die Filmkiste

Seit Oktober diesen Jahres findet die Filmkiste nicht mehr im "Adler", sondern in den Räumlichkeiten unserer Grundschul-Betreuung statt.

 

Die Filmkiste ist ein Angebot des Landratsamts Schwäbisch Hall von Oktober bis März, jeweils an einem Donnerstag im Monat. Ziel der Kinoreihe ist es, in ländlichen Gemeinden ein regelmäßiges, kulturelles Angebot für Kinder zu etablieren und Möglichkeiten der medienpädagogischen Arbeit zu eröffnen.

Zur Premierenvorstellung am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 kamen 23 kleine Kinobesucher und schauten sich den Film "Rico, Oskar und das Herzgebreche" an.

Die nächste Filmkiste in der Grundschul-Betreuung ist bereits am Donnerstag, den 24. November 2016. Gezeigt wird "Das tapfere Schneiderlein". Der Film beginnt um 14.30 Uhr.

Die Grundschul-Betreuung trifft Max und Moritz

Einen Ausflug zur Kunsthalle Würth nach Schwäbisch Hall unternahm die Grundschul-Betreuung Sulzbach-Laufen. In einer kunstpädagogischen Führung erlebten die Kinder die Streiche von Max und Moritz und erfuhren Interessantes über die Bücher, Bilder und das Leben von Wilhelm Busch, einem Zeichner, Maler, Dichter und Genie seiner Zeit. Außerdem sahen sie wie der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann entstanden ist und lachten über die Bildergeschichte vom Unglücksraben Hans Huckebein.

 

Der Kunstpädagoge Herr Zubrodt erläuterte den kleinen Besuchern die frechen Lausbubengeschichten von Max und Moritz und zeigte ihnen die Moral von den Geschichten auf. An beweglichen Aufbauten wurde veranschaulicht, wie die beiden Bengel mit Vergnügen die schmorenden Hühner der Witwe Bolte durch den Schornstein klauten und wie sie dem Schneider Böck „Ritzeratze“ - voller Tücke eine Lücke in die Brücke sägten. Doch wie im Buch folgte auch in der Kunsthalle der siebte und letzte Streich sogleich. Beim Ausgang der Wilhelm-Busch-Ausstellung lagen die feingeschroteten Übeltäter, dargestellt mit riesen, bunten „Smarties“-Kreisen, auf dem Boden.

 

Ein weiteres Thema waren die Zeichnungen und Gemälde von Wilhelm Busch, die er in Anlehnung an die großen Meister der Kunst malte. Dies jedoch auf seine ganz spezielle Art und Weise. Um das Kunstverständnis der Betreuungskinder noch mehr zu wecken, lies sie der Kunstpädagoge die Geräusche eines Bildes nachahmen und in das Gemälde „hineinhören“.

 

Dem Besuch der Kunsthalle schloss sich ein Stadtbummel durch Schwäbisch Hall an.

Herzlichen Dank an Mariella Lamm, die uns im Rahmen ihres Sozialen Engagement über die Schlossrealschule Gaildorf begleitet hat.

 

Besuch der Jubiläumsausstellung

Die Kinder der Grundschul-Betreuung besuchten die Jubiläumsausstellung anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Laufen, die derzeit im Ortszentrum zu sehen ist und unternahmen eine Zeitreise in die Vergangenheit.

 

Mit Organisator Peter Kraft, der die kleinen Bürgerinnen und Bürger durch die Ausstellung führte, entdeckten sie  ein Stück Heimatgeschichte und erfuhren wie ihre Großeltern und Urgroßeltern gelebt haben, welche Werkzeuge und historischen Alltagsgegenstände früher benutzt wurden.

 

Durch die Glasvitrinen bestaunten sie das Schriftstück der ersten urkundlichen Erwähnung von Laufen am Kocher und erfuhren, dass Kaiser Ludwig der Fromme dem Benediktinerkloster Murrhardt im Jahre 816 einen Forst schenkte, der bis nach Laufen reichte. Und zwar genau bis dorthin wo der Wimbach in den Kocher mündet. Verbrieft wurde diese Schenkung im Jahre 817 und darum dürfen wir im Jahre 2017 die 1200-Jahre Laufen feiern.

 

Unter den vielen Exponaten entdeckten ein paar der jungen Ausstellungsbesucher das Butterfass und den Getreidesack der Oma. Außerdem sahen sie anhand einer Bildergalerie, dass ihr Wohnhaus in Rübgarten früher einmal eine der Wirtschaften in Laufen war. Ein Junge aus der Eisenschmiede erfuhr welche Industrie früher in seiner Heimat ansässig war. Und ein Mädchen sah ihr Haus in der Ziegelhalde auf einem Foto aus der Zeit, als die Siedlung entstand.

 

Peter Kraft verstand es hervorragend, die Kinder für diesen Heimatunterricht zu begeistern. Immer wieder stellte er ihnen Fragen, die sie mit ihrem Wissen verbinden und somit neue Erkenntnisse für sich entwickeln konnten. Es war schön anzusehen, wie die Kinder sich für ihre Umgebung interessierten und eine Art von regionaler Identität entwickelten.

 

Besonders angetan hatte es ihnen der dargestellte Altar der Laufener Heerbergskirche mit den Jesus Bildern. Die Kinder erzählten Peter Kraft mit ihren Worten vieles aus der Jesu Geschichte. Und auch bei so manch anderer Frage bzw. netter Erzählung an den verschiedenen Dokumentationsstationen konnte sich der Ausstellungsorganisator  ein Schmunzeln nicht verkneifen.

 

Vielen Dank an Herrn Peter Kraft für die tolle Führung!

Wellnessnachmitttag und Besuch einer königlichen Familie

Auf der Halfpipe - Skaterbahn

Sommer-Ferienspaß in der Betreuung

Schwimmen im Wasserreich in Gschwend

Besuch bei Fam. Hahn im Kohlwald

Auf Einladung unseres Betreuungskindes Riccardo wanderten wir in den Kohlwald und erlebten einen Tag von Spaß und Spiel bei Familie Hahn.

Die Kinder durften die Zuchthasen bestaunen und streicheln. Zusätzlich waren verschiedene Spielstationen aufgebaut. Es gab einen Basketball-Weitwurf-Wettbewerb, einen Geschicklichkeitsparcours, eine Wasserpistolen-Schießbude sowie eine süße Überraschung aus der Mohrenkopfschleuder.

Da es an diesem Tag sehr heiß war, boten ein Pool und eine Wasserrutsche eine willkommene Erfrischung. Nach so viel Aktion konnten sich die Kinder mit gegrillten Würsten stärken.

Wir möchten uns hiermit nochmals ganz herzlich bei Familie Hahn für diesen tollen Tag bedanken und wünschen unserem ehemaligen Betreuungskind Riccardo, als auch allen anderen ehemaligen Viertklässlern, die die Grundschul-Betreuung besucht haben, alles Gute auf den weiterführenden Schulen.

Kooperation mit dem Tennisverein Sulzbach-Laufen - Schnuppertraining

Unter dem Motto „Schule und bürgerschaftliches Engagement – Bildung gemeinsam gestalten“ erlebten die Kinder der Grundschul-Betreuung am vergangenen Donnerstag einen ganz besonderen Nachmittag.

Der Tennisverein Sulzbach-Laufen hatte zu einem Schnuppertraining eingeladen und ermöglichte es den Betreuungskindern, erste Einblicke ins Tennisspielen zu gewinnen. Trotz des extrem warmen Wetters waren diese von der Tennisstunde auf dem Tennisplatz in Laufen hellauf begeistert.

Das Trainerteam Denis Glier und Alexandra Drechsler verstand es hervorragend, die  Kinder ganz spielerisch in den „weißen Sport“ einzulernen. Zunächst wurden das richtige Schwungholen und das Fangen des gelben Filzballes geübt. Danach stand das Schlagen mit dem Schläger auf dem Programm. Stolz war der potentielle Tennisnachwuchs, wenn es klappte, den Ball über das Netz zu bringen.

Immer wieder wurden Trinkpausen am schattigen Vereinsheim eingelegt und auch einige Wasserduschen sorgten für weitere Abkühlung. Nachdem das Tennisspiel der Kinder immer besser ging und einige Talente zu entdecken waren, wurden zum Abschluss des Trainings einige Matches und ein spannendes „Tennis-Mäxle“ ausgetragen.

 

Wir möchten uns, auch im Namen der Gemeinde Sulzbach-Laufen als Schulträger, recht herzlich beim Tennisverein Sulzbach-Laufen, sowie bei Denis Glier und Alexandra Drechsler für diesen sportlichen Nachmittag und das super Schnuppertraining bedanken.

Betreuung in den Pfingstferien 2015

Wir haben einen Tag auf dem Bauernhof der Familie Sick verbracht. Was es dort alles zu entdecken gab, sehen sie auf den nachfolgenden Bildern.

Osterhasen aus Holz

Impressionen aus den Betreuungsräumen

Nachmittagsbetreuung - Kochertal-Grundschule

 

Ab dem Schuljahr 2014/2015 hat die Gemeinde Sulzbach-Laufen ihr Betreuungsangebot erweitert und bietet an unserer Schule eine Nachmittagsbetreuung mit Mittagessen an.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

 

Betreuungszeiten:

Montag bis Freitag von Unterrichtsende bis 16.30 Uhr (an Schultagen)

 

Montags bis freitags findet vor dem Schulunterricht weiterhin eine Betreuung im Kindergarten Sulzbach statt.

 

In den Schulferien:

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr (In Anlehnung an den Ferienplan des Kindergartens Sulzbach. Während der Schließtage des Kindergarten Sulzbach findet keine Betreuung statt.)

 

Betreuungsangebot:

Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, freies Spiel und Gruppenbetreuung mit kreativen Angeboten

 

Konzeption:

Die Nachmittagsbetreuung ist für unsere Grundschüler der Klassen 1-4 gedacht und soll ein lebendiger Treffpunkt unter dem Dach der Schule sein. Die Schule soll mit diesen Lern- und Freizeitangeboten zum Lern- und Lebensraum werden, in dem die Schüler/innen sich wohlfühlen und auch ihre individuellen Stärken außerhalb des Pflichtunterrichts zeigen können. Durch den Wechsel von fester Betreuung und frei gewählten Angeboten möchten wir die Kinder in ihrer Selbstbestimmung und Selbstständigkeit fördern.

 

 

Das Betreuungsteam: Frau Katrin Sick, Frau Johanna Schandor, Frau Ursula Weise

                                         und Frau Anita Urban.

 

Kosten:

 

Variante ganztags (7:30 Uhr bis 16.30 Uhr)

5 Tage/Woche  = 107,50 € monatlich

4 Tage/ Woche =   86,00 € monatlich

3 Tage/Woche  =   64,50 € monatlich

2 Tage/Woche  =   43,00 € monatlich

1 Tag/Woche    =   21,50 € monatlich

 

Variante halbtags (7:30 Uhr bis maximal 14:00Uhr)

5 Tage/Woche =  65,00 € monatlich

4 Tage/ Woche = 52,00 € monatlich

3 Tage/Woche =  39,00 € monatlich   

2 Tage/Woche =  26,00 € monatlich

1 Tag/Woche   =  13,00 € monatlich

 

Betreuung in den Ferien: 11,00 € pro Tag (möglich ab 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr)

                                          6,50 € pro Tag (bis 14 Uhr)

 

Bei Notfällen (einzelner Tag) kann Ihr Kind auch kurzfristig angemeldet werden. Die Kosten betragen 12,50 € (bis 14 Uhr) bzw. 21,00 € (bis 16.30 Uhr) für die Betreuung und 3,10 € für den Mittagstisch.

 

Abholzeiten: jederzeit möglich!

 

Mittagessen:

Auf Wunsch kann ein warmes Mittagessen mit Getränk für 3,10 € pro Tag eingenommen werden, welches separat abgerechnet wird.

 

Die Firma „apetito“ bietet eine sehr umfangreiche Menüpalette, die einer kindgerechten Ernährung entspricht, mögliche Nahrungsmittelallergien und religiöse Vorschriften einzelner Kinder beachtet, Menüs aus kontrolliert biologischem Anbau gemäß EU-Bio-Verordnung anbietet und eine flexible und individuelle Speiseplangestaltung ermöglicht.

Die Zubereitung erfolgt täglich frisch. Die tiefkühlfrischen Menükomponenten sind vorgegart, gewürzt und fertig für die Aufbereitung.

Bedeutsam für die Kochertal-Grundschule Sulzbach-Laufen ist, dass die Nahrungsmittel von „apetito“ ohne Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe auskommen, schonen gegart werden und somit einen optimalen Vitamin- und Nährstoffgehalt aufweisen.

 

Weitere Informationen siehe unter den obigen Downloads: Anmeldeformular und Richtlinien.

 

 

 

Aufruf:

 

„Gemeinsam geht`s besser“

 

„Schule und bürgerschaftliches Engagement – Bildung gemeinsam gestalten“

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

unser Gemeinderat hat beschlossen ab dem Schuljahr 2014/2015, also ab September 2014, eine Nachmittagsbetreuung an der Grundschule in Sulzbach anzubieten.

 

Entsprechende Räumlichkeiten sind im Erdgeschoss der Schule vorhanden und auch der neu eingerichtete Bewegungsraum kann hierfür genutzt werden.

 

Geplant ist, dass eine Betreuung von Montag bis Freitag in der Zeit von Schulende bis 16.30 Uhr erfolgen wird. Es wird einen Mittagstisch geben, bei dem die Kinder mit Essen und Trinken versorgt werden und auch eine regelmäßige Hausaufgabenbetreuung ist vorgesehen.

 

Über die organisierte Betreuung und Beaufsichtigung hinaus, suchen wir nun Ehrenamtliche, kreative Menschen, Vereine und sonstige Kooperationspartner, die sich mit ihren Talenten, ihren Stärken und ihrem Potential innerhalb dieser Nachmittagsbetreuung engagieren möchten und die Betreuungskräfte entlasten bzw. unterstützen können. Beispielsweise im Bereich Spiel, Sport- und Bewegung, mit Musik und Gesang, im Umwelt- und Naturbereich, mit Technik und Handwerk oder sonstigen sozialen Projekten.

 

Wir möchten unsere jungen Mitmenschen beim Gelingen ihres Lebens begleiten und unterstützen. Gerade dafür bietet eine Kooperation zwischen Schule und bürgerschaftlichem Engagement in seiner ganzen Vielfalt eine ideale Basis.

 

Für ihre Ideen, Vorschläge und Impulse sind wir jederzeit dankbar. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Bürgermeister Markus Bock oder direkt in der Schule Sulzbach-Laufen.

 

Die Kinder und wir freuen uns auf Sie, denn „gemeinsam geht`s besser“!