HEREINSPAZIERT, HALLO UND 

 

HERZLICH WILLKOMMEN

 

AUF DER HOMEPAGE 

 

DER KOCHERTAL-GRUNDSCHULE

 

SULZBACH-LAUFEN

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen

und laden Sie ein, unsere Schule näher kennenzulernen.

 

Hier ist spicken erlaubt!

 

Corona-Virus 

 

(Bitte scrollen Sie für weitere wichtige Informationen nach unten!)

     

# Stay at home

# Zusammenhalten

Infopost vom 06.04.2020

 

                                                         

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

seit drei Wochen ist nun unsere Schule geschlossen und sicherlich war diese Zeit nicht immer einfach für Sie. Herzlichen Dank, dass Sie Ihre Kinder in diesen schwierigen Zeiten so tatkräftige unterstützt haben. Ich hoffe die Aufgabenpakete waren so zu lösen, dass bei Ihnen nicht zeitweise der Haussegen schief hing.

 

 

Wichtig war uns, dass die Kinder weiterhin einen strukturierten Vormittag haben und die Inhalte nicht in Vergessenheit geraten. Außerdem bleibt so das Gehirn in Schwung. Die täglichen Aufgaben geben den Kindern Sicherheit in diesen unsicheren Zeiten des Eingesperrtseins. Am schlimmsten wird für die Kinder und manchen Erwachsenen das Fehlen der sozialen Kontakte sein.

 

 

Aber auch diese Zeit geht vorüber. Wichtig ist, dass wir die Krise gemeinsam überstehen und vor allem, dass wir sie gut überstehen. Und das werden wir sicherlich. Sollten nicht alle Aufgaben Ihrer Kinder perfekt bearbeitet sein, wird das keine negativen Auswirkungen auf die Schulnoten haben. Alle Lehrer werden sich um Ihre Kinder nach der Krise kümmern und gemeinsam werden alle wieder auf den gleichen Stand gebracht.

 

 

Wie es nach den Osterferien weitergeht, ist laut unserer Bildungsministerin noch völlig offen. Sicher ist aber, dass ein „normaler“ Schulbetrieb höchstwahr-scheinlich noch eine Weile braucht.

 

 

Allerdings müssen wir alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen bis zum Schuljahresende absagen. Davon betroffen sind nicht nur unser Völkerballturnier, die Bundesjugendspiele, der Experimentiertag, sondern leider auch alle Ausflüge, Wandertage und Lerngänge. Auch die noch ausstehenden Klassenpflegschaftsabende können nicht stattfinden. Ich hoffe hier auf Ihr Verständnis und auf einen guten Zusammenhalt zwischen Elternhaus und Schule. Nicht jedes Kind wird die Notwendigkeit einsehen, warum das Ministerium diese Vorgaben macht. Bitte unterstützen Sie auch hierbei Ihr Kind und äußern Sie sich nicht negativ über die Schule. Wir führen nur die Vorgaben des Ministeriums aus.

 

 

Die Gesundheit unserer Schulkinder, der Familien, der Lehrer und der Mitarbeiter unserer Schule liegt uns sehr am Herzen.

 

 

Die Notfallbetreuung läuft in den kommenden zwei Wochen weiter. Für uns Lehrer war es selbstverständlich Sie aus der Ferne auch in den Ferien zu unterstützen.

 

 

Nun möchte ich Ihnen und den Kindern im Namen der gesamten Kochertal-Grundschule schöne Ostertage und viel Durchhaltevermögen wünschen.

 

 

Alle Lehrer freuen sich auf ein Wiedersehen mit Ihren Kindern.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Anette Geiger

 

Schulleitung

 

Kochertal-Grundschule

 

Sulzbach Laufen

 

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise des Kultus-ministeriums, die laufend über den untenstehenden Link aktualisiert werden!

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+02+27+Informationen+zum+Corona-Virus

 

Wichtige Information und Anlaufstelle

 

Während der landesweiten Schulschließung können die Schulpsychologischen Beratungsstellen weiterhin per Telefon oder E-Mail kontaktiert werden. 

Das Team der SchulpsychologInnen unterstützt alle am Schulleben Beteiligten Personen: Schüler und ihre Bezugspersonen, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulaufsicht sowie weitere Personen im Kontext Schule.

Sie bieten zu jeder psychologischen Frage im schulischen Bereich Hilfe zur Selbsthilfe an, d.h. sie unterstützen die Ratsuchenden bei der Lösung ihrer Probleme. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

 

Ist im Kontext einer telefonischen Beratung ein persönliches Gespräch an der Schulpsychologischen Beratungsstelle angezeigt, so wird dies voraussichtlich mit Beginn des Unterrichtsbetriebes möglich sein.

 

Die für Ihre Landkreise zuständigen Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim sind montags bis donnerstags von 9 - 15 Uhr und freitags von 9 -13 Uhr erreichbar:

 

Schulpsychologische Beratungsstelle Künzelsau

Schulpsychologische Beratungsstelle Tauberbischofsheim

Landkreise Schwäbisch Hall und  Hohenloheland

Main-Tauber-Kreis

Telefon: 07940 - 93079 40

Telefon: 09341 - 89 544 0

E-Mail: poststelle.spbs-kuen@zsl-rs-gd.kv.bwl.de

E-Mail: poststelle.spbs-tbb@zsl-rs-gd.kv.bwl.de

 

Ihr Team der Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim

 

Renate Schwarzmeier

 

Auf Beschluss der Landesregierung bleibt die Kochertal-Grundschule Sulzbach-Laufen  inklusive Grundschul-Betreuung ab Dienstag, 17. März 2020 bis zunächst einschließlich Sonntag, 19. April 2020 geschlossen. 

 

Nach den Osterferien ist das Schulsekretariat wieder von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr besetzt.

 

Die Lösungen der Aufgaben werden immer am Ende der Woche per E-Mail gesendet.

 

Klasse 4 erhält den neuen Arbeitsplan per E-Mail am Wochenende.

 

P.S.: Alles Gute für Sie und Ihre Kinder.                Bitte bleiben Sie gesund.

Liebe Eltern,

 

vom Grundschulverband erhalten wir immer wieder Infos und Vorschläge zum Umgang mit dem Schulausfall wegen Corona. Wir geben Ihnen diese Tipps als unterstützendes Angebot für die derzeitige Situation und für das Homeschooling weiter.

 

Anbei drei Download-Dateien:

 

"Schulausfall - Anregungen für Grundschuleltern"

"Was Kinder zu Hause lernen können"

"Wie Kinder sinnvoll mit Medien umgehen können"

 

Wir wünschen Ihnen viel Kraft

und kommen Sie gut durch diese Zeit!

200316_Corona_Schulausfall_Anregungen.pd
Adobe Acrobat Dokument 292.5 KB
GSV-Elternbrief-Corona-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.9 KB
200323_GSV-Elternbrief-2-dig-Med_Links.p
Adobe Acrobat Dokument 80.3 KB

Die Schulanmeldung

am 30.3./31.3.2020 ist abgesagt!!!

Die Anmeldetermine entfallen. Die betreffenden Eltern erhalten eine schriftliche Information zur weiteren Vorgehensweise.

 

Wichtig: Da die EOS-Tests (Schulfähigkeitsüberprüfung) in den Kindergärten noch nicht stattgefunden haben, ist eine Übersendung der Bestätigungsanforderung somit nicht möglich und kann  nachgereicht werden.

 

 

Wichtige Informationen für Eltern zur Einrichtung einer Notfallbetreuung:

 

Die Einrichtung einer Notfallbetreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler an Grundschulen und der Klassenstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen und den entsprechenden Förderschulen ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen lnfrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.
Die Notfallbetreuung an den Schulen erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler.

Kinder mit Symptomen müssen jedoch von dieser Notfallbetreuung ausgeschlossen werden.

Folgende Sicherungsmaßnahmen für die Kinder-Notgruppen sind zu beachten:

 

  • Überprüfung jeder Person, die die Einrichtung betritt. Bei    Übertemperatur (größer 37,5°C) wird der Zugang verweigert und eine Abklärung beim Hausarzt (telefonisch) empfohlen,
  • Die Eltern sollen eine Bestätigung unterschreiben, dass Sie in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem bestätigten Coronafall hatten,
  • Händewaschen/Desinfektion bei Betreten und in regelmäßigen Abständen.

 

Wer nach den obengenannten Kriterien einen Anspruch auf  Notfallbetreuung am Vormittag vom 17.03.2020 bis 03.04.2020 (Beginn der Osterferien) hat, kann sich in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Schulsekretariat melden!

 

Bundesfreiwilligendienst

in der Kochertal-Grundschule      Sulzbach-Laufen

 

Die Gemeinde Sulzbach-Laufen (2.500 Einwohner) sucht zum 1. September 2020 eine/einen  

Freiwillige/Freiwilligen für den Bundesfreiwilligendienst für den Einsatzort in der Kochertal-Grundschule.

 

Das Freiwillige Soziale Jahr ist für jedermann möglich, der die Schulzeit beendet hat und zum 01.September 2020 volljährig ist. Der Dienst wird über 12 Monaten absolviert, es wird ein Taschengeld als Entschädigung ausbezahlt, die Gemeinde Sulzbach-Laufen übernimmt in dieser Zeit die vollständigen Sozialversicherungsbeiträge und Urlaub wird auch gewährt.

 

Ihr persönliches Einsatzgebiet in der Kochertal-Grundschule wird in einem persönlichen

Gespräch mit Frau Rektorin Geiger festgelegt. Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Rektorin Geiger unter der Telefonnummer: 07976 212 oder unter der E-Mail Adresse: ghs-sulzbach-laufen@t-online.de gerne zur Verfügung. 

 

Sind Sie interessiert?  

 

Dann richten Sie Ihre Bewerbung, mit den üblichen Unterlagen bitte bis spätestens 

 

Ende Mai 2020

 

an die Kochertal-Grundschule, Schulstraße 27, 74429 Sulzbach-Laufen

 

Hinweis 

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen oder Ähnlichem zu, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Sie können sich auch gerne per E-Mail unter ghs-sulzbachlaufen@t-online.de bewerben. 

Lehrerkollegium im Schuljahr 2019/2020

V.l.n.r.: Schulleiterin Anette Geiger, Kornelia Münkle,

Indira Rieger (Bundesfreiwilligendienst),

Katharina Buchhofer, Manuela Laun,

Mahmut Arslan (Muttersprachlicher Türkisch Unterricht),

Sigrid Leipold, Maren Schnabel, Ellen Schleicher,

Caroline Mayer-Ketelhut (Diakonin mit Lehrbefähigung für den Religionsunterricht)

und Maren Kröner.

Kirchliche Lehrkräfte:

Pfarrerin Katharina Merklein und Pfarrer Dr. Jörg Armbruster

Die neuesten Ereignisse aus dem Schuljahr 2019/2020 finden Sie unter "Aktuell"

Interessantes aus den vorherigen Schuljahren gibt es unter "Aus unserem Archiv".